Fakten

Kategorie:

Jobmesse

Kontakt:

Hochschule Anhalt
Daniela Romba
03496671912
034966791999

Anzahl der Firmen:

50

Wegweiser:

Hochschule Anhalt - Köthen (Anhalt)

20.06.2018
Hochschule Anhalt - Köthen (Anhalt)
Ingenieurwessen, BWL, Naturwissenschaft, Informatik, Soziales und Gesundheit, sonstiges,
Logo von

Jobmesse - Info

Firmenkontaktmessen sind als Recruiting-Instrument heutzutage nicht mehr wegzudenken und bieten Personalverantwortlichen die Möglichkeit, in einem kompakten Zeitraum von ein paar Stunden mit vielen interessierten Studierenden und Absolventen - und damit potenziellen neuen Mitarbeitern - ins Gespräch zu kommen.

Einmal im Jahr haben Studierende an der Hochschule Anhalt in Köthen die Gelegenheit, mit den etwa 50 anwesenden Unternehmen und Institutionen kompatkt in wenigen Stunden ins Gespräch zu kommen und wichtige Kontakte zu knüpfen. Dafür wird vom Weiterbildungszentrum Anhalt (WZA) direkt auf dem Campus ein großes Zelt bereitgestellt, in dem die Aussteller ihre Präsentation individuell und nach Bedarf gestalten können.

Für die Information und Vorbereitung der Studierenden auf die Messe sowie für die Betreuung der Aussteller sorgt die Hochschule Anhalt.

Etwa vier Wochen vor der Messe werden die Online-Anmeldeformulare für die kostenfreien Serviceleistungen Bewerbungsfotoshooting und -mappencheck sowie für den Workshop "Messeknigge" unter www.hs-anhalt.de/firmenkontaktmesse freigeschalten. Die Plätze sind begrenzt und werden nach dem Anmeldezeitpunkt vergeben. Studierende der Hochschule Anhalt werden vorrangig berücksichtigt.

Eindrücke von der Firmenkontaktmesse 2017 sowie die teilnehmenden Unternehmen sind ebenfalls unter www.hs-anhalt.de/firmenkontaktmesse zu finden.

Zum Veranstalter

Die Hochschule Anhalt liegt in Mitteldeutschland und damit in einer der lebendigsten Kultur- und Wirtschaftsregionen. Traditionell wird hier auf die Kombination von Wissenschaft und Innovation besonders großer Wert gelegt. Mit etwa 8.000 Studierenden in sieben Fachbereichen und dem Landesstudienkolleg ist sie die größte Hochschule Sachsen-Anhalts. In Bernburg, Dessau und Köthen findet innovative Lehre und Forschung in 73 Bachelor- und Masterstudiengängen statt.

Ein Studium an der Hochschule Anhalt ist praxisbezogen und auf höchstem Niveau. Anwendungsorientierte Projektarbeiten, internationale Praxissemester und praxisbezogene Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Wirtschaft bieten die Chance, Innovatives in die Praxis umzusetzen. Kurze Studienzeiten ermöglichen einen frühen Berufseinstieg.

Ein Bachelor-Studium kann bereits nach sechs Semestern und ein Master-Studium nach weiteren vier Semestern abgeschlossen werden. Neue Lehrformen und E-Learning ergänzen die qualitativ hochwertige Aus- und Weiterbildung. Duale Studiengänge und internationale Forschung bieten den Studierenden vielfältige Möglichkeiten für einen erfolgreichen Berufseinstieg im In- und Ausland.

Teilnehmende Unternehmen:

Regionale und überregionale kleine, mittelständische und große Unternehmen verschiedenster Branchen und Bekanntheit.

Benefits:

Bewerbungsfotoshooting
Bewerbungsmappencheck
Workshop "Messeknigge" eine Woche vorab
Bustransfer von den Hochschulstandorten Dessau und Bernburg
Logo von Berufsstart