Stadtinfo

Bingen

Bundesland: Rheinland-Pfalz
Einwohner: 24.000
PLZ: 55411
Vorwahl: 02721

Adresse der Stadtverwaltung:
Burg Klopp
55411 Bingen

Tel.: (06721) 184(0)
Stadt Bingen bei Facebook Stadt Bingen bei Twitter Stadt Bingen bei xing Stadt Bingen bei youtube Stadt Bingen bei GooglePlus

Jobmessen in Bingen 2019

Nachfolgend findest du alle Jobmessen 2019 in Bingen

Anzahl der Jobmessen: 0
Weitere Jobmessen:
23.11.2019
Name: HORIZON - Das Event für Orientierung nach dem Abi
Kategorie: Jobmesse
Ort: Mainz
Fachrichtung: Ingenieurwesen, BWL, Medizin, Informatik, Jura, Soziales und Gesundheit, sonstiges
Logo von HORIZON - Das Event für Orientierung nach dem Abi
28.11.2019
Name: meet@campus-mainz
Kategorie: Jobmesse
Ort: Mainz
Fachrichtung: BWL, Medizin, Naturwissenschaft, Informatik, Jura, Soziales und Gesundheit
Logo von meet@campus-mainz

Jobmessen in 2019 sind eine gute Gelegenheit um mit Unternehmen in den direkten Kontakt zu kommen. Ein Unternehmen gilt dann als »Attraktiver Arbeitgeber«, wenn er in das Profil der eigenen Werte und Vorstellungen passt. Eigenschaften wie zum Beispiel Arbeitsatmosphäre, Unternehmensgröße und Weiterbildungsmöglichkeiten spielen hierbei eine große Rolle.

Ebenso kann der Unternehmensstandort von Bedeutung sein. Die einen wohnen lieber im Norden Deutschlands, die anderen im Süden und wieder anderen ist es egal. Bei Jobfair findest du die Informationen zur Stadt Bingen sowie alle Jobmessen aus dem Jahr 2019.

Die Stadt Bingen

Bingen ist eine Stadt in Rheinland-Pfalz mit etwa 24.000 Einwohnern. Bekannt ist Bingen unter anderem durch die Geschichte um den Binger Mäuseturm, in dem angeblich der Mainzer Erzbischof Hatto von Mäusen gefressen wurde.

Die Region ist wirtschaftlich durch den Weinbau geprägt, zumal sich in Bingen vier Weinanbaugebiete treffen. Die Stadt ist auch Namensgeber für den Bereich Bingen im Weinrecht.

Andere Industrien, die sich früher aufgrund des Hafens in Bingen angesiedelt hatten, sind im Laufe der Jahre abgewandert. Die heutigen Dienstleistungsgewerbe befinden sich hauptsächlich im Industriegebiet und im Gewerbepark Scharlachberg.
(Quelle: Wikipedia)