Stadtinfo

Bamberg

Bundesland: Bayern
Einwohner: 40.000
PLZ: 09599
Vorwahl: 03731

Adresse der Stadtverwaltung:
Obermarkt 24
09599 Freiberg

Tel.: (03731) 273(101)
Stadt Bamberg bei Facebook Stadt Bamberg bei Twitter Stadt Bamberg bei xing Stadt Bamberg bei youtube Stadt Bamberg bei GooglePlus

Jobmessen in Freiberg 2019

Nachfolgend findest du alle Jobmessen 2019 in Freiberg

Anzahl der Jobmessen: 1
09.01.2020
Name: Karrieremesse ORTE
Kategorie: Jobmesse
Ort: Freiberg
Fachrichtung: Ingenieurwesen, BWL, Naturwissenschaft, Informatik
Logo von Karrieremesse ORTE

Jobmessen in 2019 sind eine gute Gelegenheit um mit Unternehmen in den direkten Kontakt zu kommen. Ein Unternehmen gilt dann als »Attraktiver Arbeitgeber«, wenn er in das Profil der eigenen Werte und Vorstellungen passt. Eigenschaften wie zum Beispiel Arbeitsatmosphäre, Unternehmensgröße und Weiterbildungsmöglichkeiten spielen hierbei eine große Rolle.

Ebenso kann der Unternehmensstandort von Bedeutung sein. Die einen wohnen lieber im Norden Deutschlands, die anderen im Süden und wieder anderen ist es egal. Bei Jobfair findest du die Informationen zur Stadt Freiberg sowie alle Jobmessen aus dem Jahr 2019.

Die Stadt Freiberg

Die Universitätsstadt Freiberg ist eine große Kreisstadt und Bergstadt etwa in der Mitte des Freistaates Sachsen zwischen Dresden und Chemnitz. Mit über 40.000 Einwohnern ist Freiberg gehört sie zum Silicon Saxony an, einen in den letzten Jahrzehnten stattfindenden Strukturwandel im Bereich der Halbleiterfertigung und Solartechnik.

In Freiberg sind viele Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen vertreten - der Maschinenbau (Papiermaschinen), der Metallleichtbau, die Elektronik, die feinmechanische und optische Industrie, die Lederindustrie, die Textilherstellung, die Porzellanindustrie und die Lebensmittelindustrie.

Wichtigster Arbeitgeber der Stadt ist derzeit die TU Bergakademie Freiberg. Eine chancenreiche wirtschaftliche Alternative zu den traditionell in Freiberg beheimateten Wirtschaftszweigen scheint sich mit der ressourcenschonenden Energiegewinnung und der Herstellung entsprechender technischer Anlagen zu entwickeln.
(Quelle: Wikipedia)