Stadtinfo

Merseburg

Bundesland: Sachsen-Anhalt
Einwohner: 33.000
PLZ: 06217
Vorwahl: 03461

Adresse der Stadtverwaltung:
Lauchstädter Str. 1-3
06217 Merseburg

Tel.: (0228) 445 (0)
Stadt Merseburg bei Facebook Stadt Merseburg bei Twitter Stadt Merseburg bei xing Stadt Merseburg bei youtube Stadt Merseburg bei GooglePlus

Jobmessen in Merseburg 2019

Nachfolgend findest du alle Jobmessen 2019 in Merseburg

Anzahl der Jobmessen: 0
Weitere Jobmessen:
05.02.2020
Name: 3. Jobmesse Magdeburg am 05. Februar 2020 in der Festung Mark
Kategorie: Jobmesse
Ort: Magdeburg
Fachrichtung: Ingenieurwesen, BWL, Naturwissenschaft, Informatik, Soziales und Gesundheit, sonstiges
Logo von 3. Jobmesse Magdeburg am 05. Februar 2020 in der Festung Mark
05.02.2020
Name: 3. Jobmesse Magdeburg
Kategorie: Jobmesse
Ort: Magdeburg
Fachrichtung: Ingenieurwesen, BWL, Naturwissenschaft, Informatik, Soziales und Gesundheit, sonstiges
Logo von 3. Jobmesse Magdeburg
22.02.2020
Name: 7. Jobmesse Halle/ S. am 22. Februar 2020 in der ERDGAS Sportarena
Kategorie: Jobmesse
Ort: Halle
Fachrichtung: Ingenieurwesen, BWL, Medizin, Naturwissenschaft, Informatik, Soziales und Gesundheit, sonstiges
Logo von 7. Jobmesse Halle/ S. am 22. Februar 2020 in der ERDGAS Sportarena

Jobmessen in 2019 sind eine gute Gelegenheit um mit Unternehmen in den direkten Kontakt zu kommen. Ein Unternehmen gilt dann als »Attraktiver Arbeitgeber«, wenn er in das Profil der eigenen Werte und Vorstellungen passt. Eigenschaften wie zum Beispiel Arbeitsatmosphäre, Unternehmensgröße und Weiterbildungsmöglichkeiten spielen hierbei eine große Rolle.

Ebenso kann der Unternehmensstandort von Bedeutung sein. Die einen wohnen lieber im Norden Deutschlands, die anderen im Süden und wieder anderen ist es egal. Bei Jobfair findest du die Informationen zur Stadt Merseburg sowie alle Jobmessen aus dem Jahr 2019.

Die Stadt Merseburg

Merseburg ist eine Dom- und Hochschulstadt an der Saale im südlichen Sachsen-Anhalt und hat etwa 33.000 Einwohner.

Die Hochschule Merseburg wurde am 1. April 1992 gegründet und hat ein breit gefächertes Studienprofil. Die etwa 3.000 Studenten können wählen zwischen ingenieurwissenschaftlichen, technischen, wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen und Studienangebote aus den Bereichen Soziale Arbeit, Medien und Kultur. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Weiterbildungsprogramme.
(Quelle: Wikipedia)