Fakten

Kategorie:

Jobmesse

Kontakt:

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg


Anzahl der Firmen:

100

Wegweiser:

campus-X-change - Cottbus

07.05.2020
campus-X-change - Cottbus
Ingenieurwessen, BWL, Naturwissenschaft, Informatik, Soziales und Gesundheit, sonstiges,
Logo von

Jobmesse - Info

Die 19. campus-X-change findet am 07. Mai 2020 von 10-16 Uhr am Zentralcampus der BTU in Cottbus statt.

Auf der größten Recruitingmesse für Akademikerinnen und Akademiker im Land Brandenburg präsentieren sich über 90 regionale, nationale und internationale Unternehmen, um Studierende und Absolvent/-innen für ihr Unternehmen zu gewinnen.
Informieren Sie sich über ein umfangreiches Angebot an Praktika, Traineestellen, Nebenjobs, Bachelor- bzw. Masterarbeiten sowie Absolventenstellen und treten Sie in den direkten Kontakt zu Personalentscheidern und Managern aus Fachabteilungen.

Tipp: Bringen Sie Ihren Lebenslauf ein paar Mal ausgedruckt zur Messe mit und übergeben Sie diesen am Ende des Gesprächs am Messestand!

Die campus-X-change bietet dabei nicht nur die Chance, sich zu konkreten Stellenageben zu informieren, sondern auch einen ersten Eindruck und Überblick zu zahlreichen Unternehmen zu erhalten.

Der Eintritt ist frei.

Zum Veranstalter

Wir, als studentisches Organisationsteam der BTU, haben uns auch in diesem Jahr der Aufgabe
gestellt, den Erfolg der letzten Jahre aufrecht zu erhalten und auszubauen. Mit neuen, innovativen
Ideen freuen wir uns, gemeinsam mit regionalen und überregionalen Unternehmen, die campus-
X-change zu veranstalten.

Die BTU Cottbus-Senftenberg steht für Lehre, Forschung und Wissenschaft.
An den drei Standorten in Senftenberg und Cottbus werden an der einzigen technischen Universität des Landes Brandenburg mehr als insgesamt 70 universitäre und anwendungsbezogene Studiengänge angeboten und an rund 8.200 Studierende vermittelt. Mit ihrem breiten, arbeitsmarktorientierten Studienangebot genießt die BTU regional und international hohe Anerkennung. Etwa 21 % der Studierenden kommen aus mehr als 100 verschiedenen Ländern der Welt in die Lausitz, um hier ihr Studium zu absolvieren.

Die Bandbreite reicht von Natur- und Ingenieurwissenschaften über Wirtschafts- und Kulturwissenschaften bis hin zu Gesundheitswissenschaften. Davon können u. a. Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, Architektur, BWL und Informatik sowohl universitär als auch fachhochschulisch studiert werden.

An der BTU wird hinsichtlich Forschung und Technologietransfer großer Wert auf die Kooperation mit anderen Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, mit regionalen kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie mit großen und weltweit tätigen Konzernen gelegt.
Logo von Berufsstart