Jobmesse Gesprächsführung

Ein geeignetes Gesprächsthema mit einer völlig fremden Person zu finden ist schwierig, aber nicht unmöglich. Für die richtige Gesprächsführung existiert leider kein Patentrezept.

Wenn du deine Motivation und Ziele für dich definiert hast, solltest du überlegen, wie du auf der Veranstaltung praktisch vorgehen willst. Wir empfehlen dir eine gezielte Ansprache. Damit wirkst du offen und selbstbewusst. Scheu dich also nicht auf den Messestand zuzugehen. Du stellst dich kurz vor und fragst nach deinem Ansprechpartner, mit dem du einen Termin vereinbart hast.
Hast du dich um keinen Termin gekümmert, beobachte den Messestand zuvor von etwas weiter weg und spreche anschlie├čend die Person an, die auf dich am sympathischsten wirkt. Die Macht der Sympathie solltest du auf keinen Fall unterschätzen.
Es bleibt dir dann nichts anderes übrig, als dich an dein Gegenüber heranzutasten. Am besten beginnst du mit ein wenig Small-Talk, zum Beispiel über die tolle Atmosphäre der Jobmesse oder eines besuchten Vortrages. Natürlich kannst du die Situation vorher mit deinen Freunden oder Verwandten üben. Lass dich beraten und dir Tipps geben, wie du am besten in das Gespräch startest. Achte darauf, dass du deinen Text nicht auswendig lernst. Sonst kann das Gespräch auch schnell steif wirken.
»Sei du selbst, sich verstellen hat keinen Sinn!«
Bei deiner Selbstpräsentation solltest du dir viel Mühe geben. Sei kreativ und vermeide Standardsprüche. Diese haben die Personaler am Tag wahrscheinlich schon zigmal gehört. Bringe Besonderheiten hervor: Warum bist genau du der/die Richtige für das Unternehmen?
Hast du einige Produkte entdeckt, die du noch nicht kennst, kannst du ruhig mal nachfragen. Das zeigt Interesse und lockert das Gespräch. Es bedeutet nicht gleich, dass du dich nicht ausreichend informiert hast, sondern vielmehr, dass du noch mehr vom Unternehmen erfahren möchtest.
»Politische Streitpunkte, Religion und sehr private Themen gilt es zu vermeiden!«
Au├čerdem kannst du jetzt deine Fragen, die du dir zuvor notiert hast, geschickt unterbringen. Natürlich stellst du sie nicht der Reihe nach, als wäre es ein Interview, sondern bringst sie nach und nach im Dialog ein. Durch einen lockeren Umgang kann es schon mal vorkommen, dass ihr vom Thema abkommt.
»Mache Notizen, damit du später darauf zurückgreifen kannst!«
Wenn sich das Gespräch dem Ende nähert, gilt es dies geschickt zu beenden. Wenn du eine individuelle Bewerbungsmappe vorbereitet hast, ist es jetzt an der Zeit diese zu überreichen. Bedanke dich für das nette Gespräch und verabschiede dich mit einem Händedruck.

Jobfair gibt dir Tipps für deine Vorbereitung zur Jobmesse.

Gesprächsfürung auf einer Jobemsse

Hilfreiche Themen zur Bewerbung

Anschreiben in der Bewerbung

Bewerbung

Ein gutes Anschreiben ist der Türöffner deiner Bewerbung und der Lebenslauf das Herzstück, denn er spiegelt deinen gesamten beruflichen und persönlichen Werdegang wider. Bei Berufsstart findest du Tipps für deine Bewerbung!
weiter ...
Auslandserfahrung für deine Karriere

Auslandserfahrung

Auslandserfahrung und Fremdsprachenkenntnisse werden immer wichtiger für den Karriereeinstieg. Bei Berufsstart findest du Tipps zur Auslandserfahrung.
weiter ...
Vorstellungsgespräch erfolgreich meistern

Vorstellungsgespräch

Deine schriftliche Bewerbung war erfolgreich und du bist zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Wie bei den Bewerbungsunterlagen solltest du auch hier einiges beachten.
weiter ...
Auflistung Jobmessen Stadt

Jobmessen in deiner Stadt

Du suchst nach einer spannenden Jobmesse in deiner Stadt oder Umgebung? Bei Jobfair findest du die aktuellen Jobmesse-Termine.
weiter ...